Audi Bank Festgeld

Audi – der Name der Marke war schon vor Jahrzehnten ein Synonym für erstklassige Automobile. Daran hat sich bis heute nichts geändert. Spätestens aber seit der Gründung der Audi Bank im Jahr 1990 hat der Name auch im Finanzbereich seinen ganz besonderen Platz.
Die Audi Bank, Audi Leasing und Audi VersicherungsService stehen wie die anderen europäischen Finanzdienstleistungs-Gesellschaften des Volkswagen Konzerns unter dem Dach der Volkswagen Financial Services AG. Die Audi Bank und Volkswagen Bank bilden einen eigenen Geschäftsbereich innerhalb der Volkswagen Bank GmbH. Gemeinsam entwickeln Audi Bank und Volkswagen Bank kundenorientierte Direktbankprodukte mit attraktiven Zinsen.

Festgeld Audi Bank – Das Wichtigste in aller Kürze

Mit dem Plus Sparbrief der Audi Bank legen Sie Ihr Geld für eine vertraglich vereinbarte Laufzeit fest und profitieren von einem hohen Zinssatz, der über die gesamte Laufzeit fest ist. Die Laufzeit ist frei wählbar innerhalb einer Spanne von einem bis zehn Jahren, eine Anlage bereits ab 2.500,- Euro möglich. Die Zinsgutschrift erfolgt jährlich zum 31.12. und am Ende der Laufzeit.
Neben der gesetzlichen Absicherung in Höhe von 100.000 Euro pro Anleger profitiert der Sparer zusätzlich von der freiwilligen Einlagensicherung über die Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Banken. Durch dessen Fonds sind pro Kunde Einlagen bis zu 20 Prozent des maßgeblich haftenden Eigenkapitals der ausgebenden Bank abgesichert.

Audi Bank Festgeld

Audi Bank Festgeldkonto - Konditionen auf einen Blick
Anlagebetrag: ab 2.500 Euro
Anlagezeitraum: 12 bis 120 Monate
Zinsgutschrift: jährlich bzw. Ende des Anlagezeitraums
Einlagensicherung: 100% (Deutschland)

Audi Bank Festgeld – aktuelle Zinsen